Navigation

Navigation

  • Service
  • //
  • Rohrinspektion/Rohrreinigung

Jedes Detail im Blick

Rohrinspektion und Rohrreinigung

Verstopfte Abflüsse oder Rohrleitungen sind - wenig überraschend - ein Ärgernis, das stets möglichst schnell beseitigt werden soll. Mit Hausmitteln oder pauschalen Reinigungsmethoden ist es aber nicht immer getan. Insbesondere bei wiederkehrenden Verstopfungen sollte nach Möglichkeit die Ursache ermittelt werden, um eine effektive und dauerhafte Reinigung zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wird die betroffene Rohrleitung mit einer Inspektionskamera untersucht, um Blockaden oder Beschädigungen präzise zu identifizieren und zu lokalisieren. Ebenfalls hilfreich ist die Rohrinspektion mittels Kamera zur Dokumentation für Versicherungen und um den Rohrverlauf nachzuvollziehen.

Rohrinspektion und Rohrreinigung

Rohrinspektion

Rohrleitungen sind der unsichtbare Teil von Sanitärinstallationen. Mit dem Einbau verschwinden sie in der Wand oder hinter Abkofferungen. Erst wenn sie ihre Aufgaben nicht mehr zufriedenstellend erledigen oder gar Beschädigungen aufweisen, schenkt man ihnen wieder Aufmerksamkeit. Um sie dafür nicht zwingend direkt wieder freilegen zu müssen, lassen sich Rohrleitungen bei Auffälligkeiten auch per Inspektionskamera untersuchen. Insbesondere bei Abflussblockaden lässt sich die Ursache – beispielsweise Fremdkörper oder Ablagerungen – auf diese Weise gut feststellen, so dass geeignete Maßnahmen eingeleitet werden können und die Funktionalität der betroffenen Rohre wieder hergestellt wird.

Idealerweise führt eine solche Inspektion dazu, die Rohre vor Beschädigungen zu bewahren. Doch auch wenn diese bereits vorliegen, können Schäden an Rohrleitungen per Kamera untersucht und lokalisiert werden, um ein möglichst zielgerichtetes Freilegen des betroffenen Abschnitts zu ermöglichen. So fallen die Folgeschäden im Idealfall minimal aus und lassen sich in kurzer Zeit beheben. Zudem können Schäden mit Bildmaterial dokumentiert werden, falls ein Versicherungsfall vorliegt. In der Regel tragen die Aufnahmen der Kamera dazu bei, die üblichen Prozesse zu beschleunigen und eine zeitnahe Schadensbehebung zu ermöglichen.

Ein weiterer effektiver Einsatz der Inspektionskamera ist die Feststellung des Verlaufs von Rohrleitungen. Insbesondere bei älteren Immobilien sind diese nicht oder nur teilweise in Plänen verzeichnet. Durch den Einsatz der Kamera kann das schrittweise Freilegen der Rohre vermieden werden und sich ihr Verlauf trotzdem präzise nachvollziehen lassen.

 

Rohrreinigung

Sollte die Inspektion einer Rohrleitung ergeben, dass diese intakt und lediglich von Verstopfungen betroffen ist, folgt mittels Reinigung das Entfernen der Blockade. Dies geschieht je nach Ausmaß der Verstopfung primär durch eine Spirale oder Druckluft. Hier spielen unter anderem auch Größe und Material der Rohrleitung eine Rolle, da nicht jede Maßnahme universell einzusetzen ist. Insbesondere die von Laien gern verwendete Zuhilfenahme von „Chemiebomben“ ist bei falscher Anwendung sogar ein zusätzlicher Risikofaktor, da ein unsachgemäßer Einsatz zusätzliche Schäden an den Rohrleitungen verursachen kann, die im schlimmsten Fall einen vollständigen Austausch samt Neuverlegung notwendig machen.