Navigation

Navigation

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Alles im Fluss

Sanitärtechnik

Unter dem Begriff Sanitärtechnik werden die Bereiche zusammengefasst, die Menschen zur Hygiene und Gesundheit nutzen. Diese finden sich sowohl in privaten als auch öffentlichen Gebäuden und sind in erster Linie durch die Versorgung mit Frischwasser sowie die Abwasserentsorgung gekennzeichnet. Auf den ersten Blick macht sich die Sanitärtechnik durch Armaturen und Keramiken wie dem Waschbecken bemerkbar.

Als Grundlage für die Bereitstellung von Nutzwasser ist die Sanitärtechnik elementarer Bestandteil aller Gebäude, in denen Wert auf Hygiene gelegt wird. Das betrifft nicht nur das heimische Badezimmer sondern auch Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbäder oder Saunen.

Sanitärtechnik

Es gibt viele Gründe, im Badezimmer oder Gäste-WC Hand anzulegen. Wer ein bestehendes Haus oder eine Eigentumswohnung kauft, kommt um eine gründliche Renovierung oft schon wegen optischer Mängel nicht herum. Schließlich sind türkis-grüne Fliesen nicht jedermanns Sache. Veraltete Keramik oder ein antikes Rohrsystem sind ebenfalls häufig Anlass für eine neue Badezimmer-Ausstattung. Wenn zudem das Lüften vernachlässigt wurde oder mangels fehlender Fenster nicht möglich ist, sollte auch über die Installation einer Lüftungsanlage nachgedacht werden.

Doch auch bei Neubauten gilt: Wer bei dieser Gelegenheit gleich langfristig plant, spart sich womöglich später eine weitere Großbaustelle. Warum sollte statt einer klassischen Duschtasse nicht gleich eine bodengleiche Dusche eingebaut werden? Diese lässt sich nicht nur leichter reinigen — ein barrierefreies Bad ist vor allem im Alter wesentlich bequemer, wenn jede Stufe zu einem Hindernis wird.

Wellness-Badezimmer statt Nutzraum

Auch wenn das Badezimmer früher häufig als reiner Nutzraum galt, wird heutzutage verstärkt Wert auf einen gewissen Wohlfühlfaktor gelegt. Der Wunsch nach einer Wellness-Oase in den eigenen vier Wänden ist mittlerweile weit verbreitet und die Hersteller von Keramik und Armaturen folgt dem Trend mit einer großen Auswahl an Designs für jeden Anspruch. Sichtbare Rohre und Leitungen gehören in einem modernen Wellness-Bad der Vergangenheit an, elegante Armaturen lösen klobige Wasserhähne ab.

Inspirationen für das eigene Traumbad bieten die Lieferanten im Großhandel für Haustechnik und Sanitär in ihren Badausstellungen. Es gibt in und um Duisburg, Moers, Krefeld, Mülheim, Rheinberg oder Voerde gleich mehrere Ausstellungsräume, in denen man sich Keramik, Armaturen, Heizungen und Wohnaccessoires „live“ ansehen kann. Gerne stehen wir Ihnen auch bei der Planung Ihres neuen Badezimmers zur Seite und übernehmen im Anschluss die praktische Umsetzung im Handwerk. So erhalten Sie eine umfassende Leistung bis ins kleines Detail, von der Verlegung der Rohre bis hin zu sauberen Silikonfugen. Einen Architekten müssen Sie nicht hinzuziehen, wenn Sie eine Renovierung planen.